Das (hohe) Alter ist weiblich - umfassender Schutz vor Altersarmut!

  • Anonyme (!) Auswertung von Daten des Pensionskontos: wie steht es wirklich um künftige (Frauen- ) Pensionen? Darauf aufbauen: Maßnahmenplan!
  • Jährliche Anpassung von Pflegegeld und Unterstützung pflegender Angehöriger – Rechtsanspruch auf Urlaub von der Pflege und Tagespflege.
  • Genderakspekte in der medizinischen Versorgung (Männer gehen zu selten zur Vorsorge, Alterslimits bei Brustkrebsvorsorge als Negativbeispiel).
  • Pensionssplitting und Umgang mit Pensionskonto bei Scheidungen breitenwirksam neu regeln
  • Bildungsangebote für Freiwilligen-Koordinatoren österreichweit umsetzen, deren Einsatz nach der Ausbildung fördern und unterstützen (Stichwort: Freiwilligenarbeit verändert sich). Ehrenamtlichkeit soll in der öffentlichen Wahrnehmung insgesamt mehr Anerkennung und Unterstützung erfahren!