28.01.2018

NÖ-Wahl: Korosec gratuliert Mikl-Leitner zum großartigen Erfolg

Neuer Stil setzt sich auch in Niederösterreich durch

Ingrid Korosec, Präsidentin des Österreichischen Seniorenbundes, sieht im überwältigenden Wahlerfolg der ÖVP unter Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner bei der Landtagswahl in Niederösterreich einen „eindeutigen Beweis für die Stärke faktenorientierter Sachpolitik“.

„Mit der Konzentration auf die wichtigen Sachthemen des Landes ist es Mikl-Leitner gelungen, die erfolgreiche Politik von Erwin Pröll fortzuführen. Mehr denn je gilt heute: Die Menschen setzen auf Sachpolitik und erwarten sich von den Politikern konkrete Antworten, Problemlösungen und Perspektiven. Das war schon bei der Nationalratswahl im Oktober 2017 deutlich erkennbar und hat der neuen Bewegung von Sebastian Kurz schließlich einen fulminanten Wahlsieg auf Bundesebene beschert“, analysiert Korosec. Das aktuelle Wahlergebnis in Niederösterreich diene als weiterer Beweis für den Wunsch der Bevölkerung nach einer derartigen, sachorientierten Politik.

„Bei den Seniorinnen und Senioren ist dieses Bedürfnis besonders stark ausgeprägt“, stellt Korosec fest. Die ältere Generation habe sich bei der NÖ Landtagswahl, ebenso wie beim Nationalratsvotum, eindeutig für die Politik der ÖVP ausgesprochen. „Der Ansturm von rund 3.000 Personen beim NÖ Seniorenball des NÖ Seniorenbundes am 17. Jänner sowie die 20.000 Besucherinnen und Besucher der insgesamt 230 WIR-Cafés zeugen vom großen Interesse der Älteren für ihr Bundesland und die Politik“, ergänzt die Seniorenbund-Präsidentin.

„Ich gratuliere Johanna Mikl-Leitner und dem gesamten Team der ÖVP NÖ herzlich zu diesem Wahlerfolg. Es ist ein Erfolg, der richtungsweisend ist. Unserer weiteren Zusammenarbeit sehe ich mit großer Freude entgegen“, so Korosec abschließend.