01.12.2017

Wiener Landesbauernrat wählt Franz Windisch zum Bauernbund-Wien-Obmann: Korosec gratuliert

Seniorenbund-Präsidentin: „Wahlerfolg mit 100 Prozent der Stimmen spricht für sich“

„Ein überaus beeindruckender Wahlerfolg“, so kommentiert Ingrid Korosec, Präsidentin des Wiener und des Österreichischen Seniorenbundes, das „runde“ Wahlergebnis von 100 Prozent, mit dem ÖKR Ing. Franz Windisch am gestrigen Donnerstag zum Obmann des Wiener Bauernbundes wiedergewählt wurde.

„Ein derartiges Wahlergebnis spricht für sich selbst und bedarf eigentlich keines Kommentares. Ich gratuliere Franz Windisch sowie seinen Stellvertretern Martin Flicker, Norbert Walter und Herbert Schilling sehr herzlich. Zusätzlich wurde Norbert Walter erneut zum Direktor des Wiener Bauernbundes bestellt.

Wir alle wissen die vielfältigen Leistungen der Landwirte, Gärtner und Winzer zu schätzen. Tag für Tag decken sie unsere Tische mit hochwertigen Lebensmitteln, pflegen die Kulturlandschaft, sorgen für den Erhalt von Arten und Sorten und produzieren erneuerbare Energie. 

Mit seinem Obmann Franz Windisch und seinem Team wird der Wiener Bauernbund dafür sorgen, dass dies auch in Zukunft so bleibt, denn es sichert die Lebensqualität von uns allen. Dafür ein aufrichtiges Dankeschön und nochmals herzliche Gratulation zur Wiederwahl!“